Da sitze ich nun, es ist Mitte Juli und ich habe alle Hände voll zu tun. Ganz nebenbei fällt mir dann ein – verdammt – im August gibt es noch eine unverplante Woche Urlaub.

Alle üblichen Reiseseiten gecheckt, aber dank den Sommerferien sind alle meine Wunschziele komplett ausgebucht oder außerirdisch überteuert. Okay, keine Panik. Last Minute, Sonder, Special Super Angebote checken… ich will nicht lügen, die Auswahl war da und sie war nicht unbedingt schlecht, aber wie immer war meine Motivation, mich für ein Ziel zu entscheiden – weg. Wie vom Erdboden verschwunden.

Durch Zufall bin ich dann auf das liebe Team von Bloockery aufmerksam geworden. Ich kannte das Prinzip „Blind Booking“ zwar bereits, allerdings nur in der Form, dass Fluggesellschaften so leere Plätze füllen. Auch eine schöne Sache, aber meistens sind die Hotels am Zielort dann um so teurer.

Bei Bloockery gibt es dieses Problem nicht. Man bucht nämlich sowohl Flug als auch Hotel „blind“. Meine Rettung.

Die Handhabung der Seite ist sehr übersichtlich und einfach, man gibt ein paar Eckdaten an, No-Gos und grobe Rahmenbedingungen wie Abreisedatum, Dauer, Budget, Personenanzahl und schwupp, am nächsten Tag erhielt ich auch schon die Mail mit einem Angebot. Dieses konnte ich ganz einfach annehmen oder ablehnen.

Angenommen, fertig. Wahnsinn.

 

Ich glaube, so einfach habe ich noch nie einen Urlaub ausgesucht.

Außerdem kann man auswählen, wann man von seinem Ziel erfahren möchte. Hierbei habe ich mich für den spät möglichsten Zeitpunkt entschieden: am Abend zuvor. Zur Auswahl standen noch eine Woche vorher oder sofort, aber wo bleibt da die Spannung… Apropos Spannung, ein paar Tage vorher ging es dann auch bei mir ziemlich los. Junge, war ich aufgeregt. Viel unterhaltsamer ist aber, welch blühende Fantasie die dir nahe stehenden Menschen entwickeln, wo du überall landen könntest (und womöglich nie wieder kommst). Alles halb so schlimm, um das Rätsel zu lösen: Ich bin in Rom gelandet. Meine Begeisterung hielt sich bei dem Reiseziel in Grenzen, da ich kein großer Fan von der Touristen überlaufenen ewig gleich alten Stadt bin. Aber jeder hat bekanntlich eine zweite Chance verdient, auch Rom.

Oh, P.S.: DANKE und LIEBE an das Bloockery Team fürs a) Urlaub retten und b) so charmant darauf zu reagieren, dass ich angegeben habe, 2017 geboren zu sein. 😉

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.